Tomaten-Zucchini-Eintopf

Zutaten:

2 EL Butter
2 Scheiben Toastbrot
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
600 g Tomaten
400 g Zucchini
2 EL Olivenöl
¼ TL Thymian (getrocknet)
1 TL Zucker
4 EL Gemüsebrühe

Zubereitung:

Die 2 EL Butter in einem Topf heiß werden lassen, die Toastbrot-Scheiben würfeln und in der geschmolzenen Butter goldbraun rösten. Herausnehmen und warm stellen.
Die Zwiebel schälen und würfeln, dasselbe mit der Knoblauchzehe.
Die Tomaten brühen, häuten, den Blütenansatz entfernen und würfeln. Pizzatomaten funktionieren auch – der Vorteil: Sie sind bereits geschält.
Zucchini putzen, die Hälfte raspeln und die andere Hälfte würfeln. Die Zucchini-Raspeln beiseite stellen.
In einem Topf das Olivenöl heiß werden lassen und die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch circa 7 Minuten andünsten. Nach 3 Minuten die Zucchiniwürfel hinzugeben und  mitdünsten. Die Tomaten hinzugeben, ½ l Wasser zugießen, den Thymian und den Zucker sowie die Gemüsebrühe hinzufügen und etwa 2 Minuten bei geringer Wärmezufuhr kochen.
Den Eintopf mit den Croutons und den Raspeln servieren.

Autorin: Elarion. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003

0 Kommentare zu “Tomaten-Zucchini-Eintopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.