Sizilianischer Auberginen-Zucchini Auflauf

Zutaten für 4 Personen:

1 mittelgroße Aubergine
1 mittelgroße Zucchini
3 große Tomaten
1 kleine zwiebel
100g Weckmehl
2 gehäufte Esslöffel Mehl
1 pack passierte Tomaten
5 Esslöffel Ketchup
50g geriebener Parmesan
350g nudeln (am besten nicht zu kleine und mit viel Oberfläche)
100g salz
pfeffer nach Belieben
0,5l Olivenöl
1 Flasche Rosé (oder einen anderen süßen Wein)
1 Teelöffel Oregano
1 Teelöffel Rosarien
2 pack Mozzarella

los geht’s: (zubereitungszeit etwa 1,5 stunden)

Nudelwasser zum kochen bringen und Nudeln gar kochen

jetzt Zwiebel schneiden und in einem kleineren Topf im Olivenöl andünsten
dann Mehl zugeben und kurz anschwitzen lassen (aber nicht anbrennen)
das ganze mit dem pack-Inhalt passierten Tomaten löschen und einen guten
Schuss Rosé rein (1/8l). abschmecken mit Salz, pfeffer, Rosarien,
Oregano und Ketchup.
das Ganze ne halbe Stunde kochen lassen

in der Zwischenzeit
Zucchini und Auberginen in dünne Scheiben schneiden (max. 3mm dick)
Olivenöl in ne Pfanne geben (natürlich nicht alles auf einmal )
Scheiben in die Pfanne (auch nicht alle auf einmal ), ne priese Salz  und Pfeffer drauf und dann
bei starker Hitze die Scheiben frittieren bis sie leicht golden-braun
werden. die Scheiben sollten schon schwimmen und das Olivenöl sollte nicht zu heiß werden sonst verbrennt es (!Vorsicht!)
die fertig frittierten scheiben ohne abtropfen lassen in ne größere Schüssel legen

Tomaten in große Würfel schneiden und ebenfalls im Olivenöl anbraten
dann auch in die große Schüssel und alles gut umrühren

jetzt große Auflaufform dünn mit Olivenöl ausstreichen und mit der Hälfte des Weckmehls ausstreuen
dann Nudeln, Frittiertes und Mozzarella in 3 Teile aufteilen und die Form
jetzt schichten mit Nudeln, dann Frittiertes und Mozzarella
zum Schluss 1 große Schöpfkelle Tomatensoße über alles verteilen,
(nicht alles, das wäre zu viel), das restliche Öl aus der Schüssel drüber
und über alles Parmesan streuen. Jetzt mit dem Rest des Weckmehls alles
bedecken und

bei 150 Grad mittlere stufe in den vorgeheizten Ofen für 20 Minuten
(es reicht wenn der Mozzarella verläuft). mit Rosé servieren

 

Autorin: leung jan. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003

0 Kommentare zu “Sizilianischer Auberginen-Zucchini Auflauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.