Hackfleisch-Paprika-Eintopf

Zutaten:

500g Hackfleisch
2 Zwiebeln
1 kg gem. Paprikaschoten
1 Pfd. Kartoffeln
Gemüsebrühe Pulver
Salz
Paprikapulver
Tomatenmark

Zubereitung:

Die Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch in wenig Fett anbraten. Die Paprikaschoten in Streifen schneiden und hinzugeben. Die Kartoffeln würfeln und ebenfalls hinzugeben, dann 3-4 Tassen Wasser mit 2 TL Gemüsebrühe dazugeben. Mit Salz, Paprika und Tomatenmark abschmecken. Alles zusammen in einem Topf garen. Nach den Garen die Flüssigkeit abgießen.
Tipp für Halloween: Alles Stampfen! Sieht dann recht unappetitlich aus.

Autorin: Elvira. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003.

2 Kommentare zu “Hackfleisch-Paprika-Eintopf

  1. Pingback: Kochencreativ

  2. Genau so mache ich das auch immer. Bloß noch mit Knoblauch, Oregano, Pfeffer und schön viel Chili 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.