frankfurter grie soss

Frankfurter Grüne Soße (Grie Soß)

Zutaten (für 2-4 Personen):

Für die Grüne Soße:
200 gr. frische Kräuter. Entweder als frische Fertigmischung („Echte Frankfurter Grüne Soße“, im April/Mai erhältlich) oder selbstgesammelt bzw. einzeln gekauft: Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer, Borretsch, Dill, Estragon, Zitronenmelisse.
2 Gewürzgurken
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Senf (gern auch scharf)
Zitronensaft
300 – 500 Gramm Joghurt (bei mir hat sich griechischer Joghurt gut bewährt, im Notfall kann man auch Quark mit 2 Tassen Milch kombinieren)

Für die Beilage:
Kartoffeln
Hartgekochte Eier (pro Person ca. 2)

Teilweise wird Grie Soß auch mit Tafelspitz oder Ochsenbrust gereicht.

Zubereitung:

Kartoffeln und Eier kochen.
Währenddessen die Kräuter von allen harten Stengeln befreien und waschen. Alle Zutaten für die Grüne Soße in einen Mixer geben und zu einer grünen, leicht dickflüssigen Masse pürieren. Die fertigen Kartoffeln schälen, auf dem Teller etwas kleiner schneiden und dick mit Soße übergießen, Eier dazu. Fertig. Dazu mundet z.B. naturtrüber Apfelsaft oder Weißwein oder Rose.

Geht fix.

Autor: Frank. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003. Foto vom Autor.

 

0 Kommentare zu “Frankfurter Grüne Soße (Grie Soß)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.