Orangensalat mit Fenchel

Zutaten für 4 Personen:

2 reife saftige Orangen (haben ja jetzt Saison)
1 Fenchelknolle
1 Zweig frischen Rosmarin
4 EL gutes Olivenöl
1 EL weißen Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst die Orangen mit einem scharfen Messer schälen, auch das Weiße entfernen.
Dann in ½ cm dicke Scheiben schneiden und auf einen großen oder mehrere kleine Teller legen. Den beim Schneiden ausgetretenen Saft auffangen und mit dem Öl und dem Essig aufschlagen, 1 Tl gehackten Rosmarin zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Vom Fenchel die äußeren Schichten entfernen (kann man ja anderweitig verwenden), den Strunk herausschneiden und nun das Innere sehr klein würfeln und in die Sauce geben und gut vermischen.
Dann den gewürfelten Fenchel mit der Sauce über die Orangenscheiben geben und etwas ziehen lassen.
Entweder man isst’s als Vorspeise – ich könnte es mir aber auch gut zu gedünstetem Fisch vorstellen.

Autor: Kattugla. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003

– Zittrigkeit
Thermik: normal – wärmend

Energetische Wirkung: – er nährt Yin und Yang der Nieren
– er stärkt den Bereich des unteren Rückens
– er nährt Herz Yin
– er beruhigt und unterstützt die Lungen

Zubereitung:

* Erdelement: 125g weiche Butter mit Mixer schlagen, 2 Eier dazu,
100g Rohrzucker oder Honig – alles schaumig schlagen,
abschließend etwas Vanillezucker dazu.
* Metallelement: 1kleine Prise Zimtpulver (je mehr, desto wärmer die Wirkung)
* Wasserelement: 1 kleine Prise Salz
* Holzelement: 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
175 g Weizenvollkornmehl (am besten frisch gemahlen)
* Feuerelement: 1 Teelöffel Kakaopulver (bitter!)
* Erdelement: 1 Esslöffel Milch, 200g gehackte Walnüsse

Teig in gefettete Gugelhupfform, Backofen auf 175 Grad
vorheizen 35 – 40 Minuten backen.
Zwischen den Elementen lange rühren!

Autor: Chipsi. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003

1 Kommentar zu “Orangensalat mit Fenchel

  1. Pingback: Kochencreativ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.