Florentiner nach Hausfrauenart

florentinerZutaten für diese Weihnachtsplätzchen :

50 g Butter
1/8 l Sahne
100 g abgezogene, blättrig geschnittene Mandeln
je 50 g Zitronat u. Orangeat
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Messerspitze Zimt
100 g Mehl
Kuvertüre
halbierte Mandeln

Zubereitung:

Butter mit Sahne bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, Mandeln mit Zitronat, Orangeat, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Mehl vermischen, in die Sahne rühren, einige Min. schwach kochen lassen und die Masse dann im heißen Wasserbad flüssig halten.
(bei dickem Topfboden bleibt die Masse auch ohne Wasserbad geschmeidig, also kann man das auch weglassen)

Auf ein gewachstes Blech kleine Häufchen setzen (genügend Abstand halten), halbierte Mandeln draufsetzen, die Florentiner bei 175 – 195 °C in etwa 20 bis 25 Min. goldgelb backen, sofort vom Blech lösen und die Unterseite mit Kuvertüre überziehen, trocknen und abkühlen lassen.

Autor: Rica. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003

1 Kommentar zu “Florentiner nach Hausfrauenart

  1. Pingback: Kochencreativ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.