Eingelegter Schafskäse

Zutaten:

Eine Dose Schafskäse (vom Lidl)
1-1 1/2 ltr. Mazola Keimöl
2-3 EL Küchenkräuter getrocknet
Zwiebeln
frischen Knoblauch (mit Knoblauchpresse pressen)…Menge je nach Wunsch.

Zubereitung:

Öl, Knoblauch und Kräuter vermischen
Zwiebeln in Ringe oder Würfel schneiden…..je nachdem, wie gewünscht…
Schafskäsescheiben aus der Dose noch einmal längs halbieren (dünnere Scheiben nehmen die Würze besser an).
Etwas von der Öl-/Kräuter-/Knoblauchmischung in einen großen Behälter füllen
dann 1 Lage Schafskäse, diese mit Zwiebeln belegen und diese Schicht wieder mit der Öl-/Kräuter /Knoblauchmischung gut bedecken. So weitermachen, bis das Behältnis voll bzw. der Schafskäse aufgebraucht ist. Den angesetzten Schafskäse dann mindestens 1 Woche im Kühlschrank stehen lassen.
Die verbleibende Ölmischung kann dann bis zu 2x wieder für neuen Schafskäse verwendet werden. Also….das Öl nicht wegschütten.

Autor: Harmonie. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003

0 Kommentare zu “Eingelegter Schafskäse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.