whisky-kuchen

Zutaten:

1 Tasse weißen Zucker
1 Tasse brauen Zucker
2 Tassen getrocknete Früchte
4 große Eier
500g Butter
1 TL Salz
1 Handvoll Nüsse
1 Zitrone
10 cl Whisky

Zubereitung:

Butter im Mixer flaumig weich schlagen, einen Löffel Zucker hinzufügen, dann die Eier hinzugeben, die Früchte dazu. Die Zitrone ausdrücken und den Saft in den Mixer geben. Die Nüsse zum Teig hinzufügen, sowie den restlichen Zucker. Den Whisky unterrühren und eine Kuchenform einfetten. Den Teig eingießen und im vorgeheizten Backofen bei 220° Grad auf mittlerer Schiene ca. 25-35 Minuten backen.

Autorin: ginger. Erstveröffentlichung dieses Rezeptes in “Kurz&Knackig – Das Reiki-Kochbuch”, Version 1.0 vom 02.09.2003.

1 Kommentar zu “whisky-kuchen

  1. Pingback: Kochencreativ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.